Angeltreffen an der Elbe

Zum ersten mal ging es für mich an die Elbe, ja die mächtige und launische Elbe wie viele Sagen. Wir Trafen uns zum Gegenbesuch mit Peggy und ihrem Freund in Torgau wo wir uns eine Angelstelle an der Elbe raus suchten. Es ging Richtung Belgern.Natürlich frohen Mutes da ja auch Fussball EM war und zack wir hatten kein Internet mehr, also wurde aufs gute alte Autoradio zurück gegriffen 🙂

An der Elbe angekommen suchten wir uns erstmal eine geeignete Stelle, da dort Meter hoch die Brenneseln standen ging es erstmal in die Wathose und hinunter an die Buhne. Alles aufgebaut wurden die ersten Köder Platziert, ja ich habe es unterschätzt also wurde meine eine Rute direkt ihn der Buhne Platziert die andere Buhne/Strömungskante. es dauerte auch nicht lange bis es die ersten bisse gab, zwar nicht großes aber die ersten Fische aus der Elbe. Natürlich zahlte ich auch Lehrgeld an der Elbe die berüchtigte Wollhandkrabbe. Nachdem das Wetter umschlug war ich zufrieden

JA ich hab meine beiden Zielfische bekommen einen Wels und einen Aal aus der Elbe

War eine schöne Erfahrung an der Elbe und nächstes Jahr gibt es einen neuen Versuch in diesem Sinne Petri Heil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.